Ziele / Schwerpunkte / Ergebnisse der AG Integrierte Sekundarschulen

Mit Beginn des Schuljahres 2010/11 wurden in Berlin aus Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen integrierte Sekundarschulen. Die Schüler_innen und Lehrer_innen dieser Schulen machen seitdem gemeinsamen Unterricht. Der erste Jahrgang hat inzwischen die 10. Klasse beendet mit den unterschiedlichsten Abschlüssen: berufsorientierender Abschluss, BBR (Berufsbildungsreife), eBBR (erweiterte Berufsbildungsreife), MSA (Mittlerer Schulabschluss). Ein Teil der Schüler_innen setzt die Ausbildung bis zum Abitur fort.

Die AG-ISS beschäftigt sich mit den Problemen, die sich im Laufe der Zeit in der Praxis an den Sekundarschulen herausgestellt haben. Wir sammeln diese Probleme und möchten versuchen – auch mit anderen Kooperationspartnern oder Gruppen – dafür Lösungen zu finden.

Kontakt: Astrid Müller-Seerig und Sven Glock, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!