Ziele / Schwerpunkte / Ergebnisse der AG Kulturelle Vielfalt

Die AG beschäftigt sich mit allen Fragen, die mit der ethnischen Durchmischung der Schülerschaft zu tun haben. Gerade in Berlin gibt es, wie in keiner anderen Stadt, Menschen unterschiedlicher Herkunft, die eine
Bereicherung für unsere Stadt sind, weil sie neue Impulse geben und mit ihren anderen Erfahrungen, Dinge von anderen Seiten beleuchten, und wir dadurch zu besseren Ergebnissen gelangen, wenn wir alle mitnehmen und auch ihr Wissen und ihren kulturellen Hintergrund nutzen.

Durch diese Vielfalt ergeben sich Konsequenzen für den Alltag in der Schule. Hier wollen wir über Lösungen nachdenken, um SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern ein Miteinander zu erleichtern.

In dieser AG sollen Probleme von Migration, Flüchtlingen, Willkommensklassen, Integration und Identitätsprobleme bei Mehrfachstaatlichkeit angesprochen werden.

Konkret wollen wir in eine erste Stufe folgende Dinge voranbringen:

  • Anregungen zur Übersetzungen wichtiger Formulare/ wichtigem Infomaterial
  • Anregungen zu Projekten, um das Miteinander zu fördern
  • Interkultureller Austausch - Welche Themen bieten sich an
  • Stärkung der Beteiligung von Eltern mit "Migrationshintergrund"

Über all diese Dinge wollen wir diskutieren. Wir freuen uns über jeden der gerne mitmacht!

Kontakt: Isa Özdemir, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Linksammlung vom 21.02.2015

Ungenutzte Potenziale Zur Lage der Integration in Deutschland

http://www.berlin-institut.org/fileadmin/user_upload/Zuwanderung/Integration_RZ_online.pdf

Krise an Europas Südgrenze Welche Faktoren steuern heute und morgen die Migration über das Mittelmeer?

http://www.berlin-institut.org/fileadmin/user_upload/Krise_an_Europas_Suedgrenze/DP_Mittelmeer_online.pdf

Neue Potenziale Zur Lage der Integration in Deutschland

http://www.berlin-institut.org/fileadmin/user_upload/Neue_Potenziale/Neue_Potenziale_online.pdf

Manche Migranten besser integriert als Einheimische

Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat anhand von Indikatoren untersucht, wie es um die Integration in Deutschland steht. Demnach hat sich die Situation von Einwanderern bei Bildung, Erwerbstätigkeit und Einkommen insgesamt leicht verbessert. Dennoch schneiden verschiedene Gruppen unterschiedlich gut ab: Seit 2009 wurden Deutsche ohne Migrationshintergrund sogar von einer Migrantengruppe überholt.

http://mediendienst-integration.de/artikel/studie-integration-berlin-institut-indikatoren.html