Dossier Neue Bildungsstandards: Länder einigen sich auf Lernziele für Abiturienten // Bildungsstandards für die Oberstufe: Länder peilen Zentralabitur ultralight an

 

19.10.2012
Vergleichbare Abiturstandards: Nur ein ganz kleiner Schritt

 

Eine Revolution ist es nicht, was die Kultusminister der Länder beschlossen haben: Von 2017 an sollen die Abitur-Prüfungen überall gleich schwierig sein. Doch die Teilnahme ist freiwillig - und damit fangen die Probleme erst an.

 

Weiterlesen: http://www.sueddeutsche.de/bildung/vergleichbare-abiturstandards-nur-ein-ganz-kleiner-schritt-1.1501286

 

 

 


19.10.2012 
Neue Bildungsstandards. Das sollen deutsche Abiturienten können


Ein Zentralabitur wollen sie nicht, doch wenigstens auf gemeinsame Standards haben sich die Länder geeinigt. Darin wird vorgeschrieben, was Gymnasiasten am Ende ihrer Schulzeit in Deutsch, Mathe, Englisch und Französisch können sollen. Aber werden die Abschlüsse so wirklich vergleichbar?

 

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/bildungsstandards-was-abiturienten-in-deutschland-koennen-sollen-a-862342.html#ref=rss

 

 

 

Kultusminister beschließen Einheitsabitur: 248 Seiten Standards

 

Mathe, Deutsch, Englisch und Französisch: Ab 2017 gibt es Abituraufgaben aus einem Pool. Ein Länder-Ranking ist nicht geplant

 

Weiterlesen: http://www.taz.de/Kultusminister-beschliessen-Einheitsabitur/!103951/

 

 

 

20.10.2012
Was bedeuten die neuen Standards für Berliner Schulen?


Zukünftig wird der Leistungsanspruch in allen Bundesländern ähnlich sein. Den Berliner Schulleitern fehlt es nicht an Selbstbewusstsein. Doch sie fürchten ein sinkendes Niveau bei den Abschlussprüfungen.

 

Weiterlesen: http://www.tagesspiegel.de/politik/abitur-was-bedeuten-die-neuen-standards-fuer-berliner-schulen/7277732.html

 

 

 


20.10.2012
Neue Standards : Wie schwer wird das deutsche Abitur?

 

In ganz Deutschland soll der Abschluss dasselbe Niveau haben. Wie sehen die Anforderungen aus?

 

Weiterlesen: http://www.tagesspiegel.de/politik/neue-standards-wie-schwer-wird-das-deutsche-abitur/7277728.html

 

 

 

19.10.2012
Abitur-Standards werden spätestens 2017 vereinheitlicht

 

Die Kultusminister sind sich einig: Die Abiturprüfungen werden bundesweit angeglichen. Dies mache Leistungen vergleichbarer und erleichtere Wohnungswechsel.

 

Weiterlesen: http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2012-10/kultusministerkonferenz-einheitliche-abiturpruefungen

 

 

 


SCHULABSCHLUSS
Das Abitur soll in Berlin wie in Bayern werden

 

Die Kultusminister haben sich auf bundesweite Abitur-Standards geeinigt. In Berlin gibt es schon seit vier Jahren eine zentrale Prüfung

 

Weiterlesen: http://mobil.morgenpost.de/berlin/article110060057/Das-Abitur-soll-in-Berlin-wie-in-Bayern-werden.html

 

 

 

19.10.2012
Neue Bildungsstandards: Länder einigen sich auf Lernziele für Abiturienten

 

Deutschlands Abiturienten sollen künftig dieselben Fähigkeiten beherrschen - egal ob das Gymnasium an der Nordsee oder im Allgäu steht. Die Kultusminister haben jetzt Bildungsstandards für die Oberstufe vorgestellt. Von einem echten Zentralabitur wollen sie aber nichts hören.

 

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/kultusminister-verabschieden-bildungsstandards-fuers-abitur-a-862105.html

 

 

 

18.10.2012
Bildungsstandards für die Oberstufe: Länder peilen Zentralabitur ultralight an

 

Was müssen Abiturienten von Bremen bis Bayern können? Die Kultusminister wollen dazu jetzt neue Bildungsstandards beschließen. Doch bis zum Zentralabitur ist es noch weit. Erst 2016 soll es einen Aufgaben-Pool für alle Länder geben.

 

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/bildungsstandards-fuers-abitur-gemeinsame-anforderungen-fuer-schulen-a-861891.html